2-Logo-European-Student-Challenge

Ist die Idee wirklich gut?

Großer Bahnhof und Preisverleihung für die Teilnehmer der ersten European Student Challenge am 20. September 2018 in der Villa Bonn in Frankfurt am Main. Von einer Experten-Jury zum Gewinner gekürt wurde das Team von Orbital Oracle Technologies. Die Studenten der TU München wollen in den nächsten vier Jahren für rund 50 Mio. Euro 100 Mini-Satelliten in eine niedrige Erdumlaufbahn schicken, um so an jedem Punkt der Erde alle zwei Stunden die Temperatur bis auf 1 Grad genau bestimmen zu können.

Über den Publikumspreis freut sich ein Gründer-Duo von der Universität Stuttgart, das mit seinem Vorhaben “Digitales Altersheim” die Senioren-Betreuung effizienter gestalten möchte.

Unterdessen startet die nächste Runde der European Student Challenge. Und wieder sind Studenten aufgerufen, ihre Ideen mit Mentoren weiterzuentwickeln und im Erfolgsfall an den insgesamt 20.000 € Preisgeld teilzuhaben. Peter Beuth, hessischer Innenminister, fungiert auch weiterhin als Schirmherr.

http://www.european-student-challenge.de/